efre

Ultraschall-Fräsbearbeitung von Advanced Materials

In der Ultraschall-Fräsbearbeitung von Advanced Materials fertigen wir Vorprodukte für die Chipindustrie. Diesen Bereich erweitern wir maßgeblich in diesem Projekt um sieben neue Bearbeitungszentren sowie die dazugehörige Arbeitsumgebung. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.
REACT EU

Projekttitel: "3D-Druck – der Weg in die Zukunft"

Projektnummer: 1.000.052.712

Hier entsteht die erste 3D-Metall-Druckanlage (EOS M 290) am Standort Haselbach. Sie ermöglicht die direkte Herstellung von metallischen Bauteilen aus CAD-Daten aus verschiedensten Pulverlegierungen. Dadurch wird die bisherige Fertigung um eine zukunftsweisende Technologie erweitert. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Projekttitel: "Werkzeugtechnologie – Dreh- und Fräs-(Angel-)Punkt einer innovativen Fertigung"

Projektnummer: 1.000.051.604

Hier entwickeln wir unsere Produkte weiter und diversifizieren sie. Dafür erwerben wir zwei neue Bearbeitungszentren (DMC 1450 V, US 650 V) für die Bearbeitung von anspruchsvollen Materialien (wie Glas- und Keramik) und die zugehörigen Spezialwerkzeuge und die Werkzeugverwaltung. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Projekttitel: "Erweiterung der Ultraschall-Frästechnik"

Projektnummer: 1.000.057.123

Hier weiten wir durch die Anschaffung zweier neuer Bearbeitungszentren die Produktionskapazität im Bereich der Ultraschall-Bearbeitung von Advanced Material aus. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

 

 

Zurück nach oben